INFAMIS
höchstoffizielle Netzvertretung
platte
digital : iTunes glff

… Infamis sind so ein Phänomen des Untergrunds. Kaum einer kennt die Band, doch die, die sie kennen, sind tief bewegt von der musikalischen Weite dieser Berliner Grossstadt Cowboys. Infamis-Musik ist eine Welt zwischen dem Soundtrack eines Spaghetti Westerns und der alptraumhaften Fahrt durch eine elende Metropole. Immer auf der eher dunklen, schweren, melancholischen Seite des Lebens. Diese Band ist nichts für nebenher. Infamis passt in kein Schema, keine Dudelfunkplaylisten, keine “Deutschland sucht den Superstar”-Landschaft. Doch eigentlich ist es genau das, was ich an dieser Band liebe. Das Anderssein, das Pfeifen auf Trends und Themen, auf Genres und Erwartungen. Infamis ist eine musikalische Welt für sich, die man sich einfach erschliessen muss.

Arndt Peltner/radio goethe/sf,us

Berlin underground rockband Infamis is already around since 1987 (although in different incarnations). After discovering the band in San Francisco Wim Wenders decided to put out their 6th album „Im Westen Der Himmel“ in 2013 on his record label. „Imagine Tom Waits had learned German by reading Rilke-poems and recites them over the soundtrack of an italo western“, is how he describes the music.

Wenders Music

morgenpost

Wie Wim Wenders in Amerika zum Fan einer Berliner Band wurde

Diese dick aufgetragenen E-Gitarren, dieses hetzende Schlagzeug, dieser atemlose Gesang. Wir hören eine rauchige Platte, die auf ratternden Schienen in unser Bewusstsein vordringt, so wie einst die Siedler Amerikas die Grenze immer weiter nach Westen brachten. Die Berliner Band "Infamis" veröffentlicht ihre fünfzehnte Platte, und doch ist es in gewisser Weise ein Debüt. Wim Wenders hat sie 2008 für sich entdeckt. Dafür musste er erst nach San Francisco reisen.

Berliner Morgenpost - weiterlesen

infamis-wiedergang